Kommen Wasserschlachten in Warzone? – Call of Duty

Die Leak-Saison hat wieder angefangen: Zum ersten Geburtstag von Warzone soll ein großer Patch erscheinen, der wohl auch Kämpfe auf und in dem Wasser bringt.

Im März erwarten viele Insider und Leaker das Geburtstags-Update von Warzone. Dabei soll auch eine neue Karte mit ähnlichen Ausmaßen wie Verdansk kommen. Durch verschiedene Details wird vermutet, dass diese aus den aktuellen Feuertrupp: Schmutzige Bombe-Karten bestehen wird.

Dazu gehört bald auch die Karte “Sanatorium”, die für den Schmutzige Bombe-Modus in Black Ops Cold War hinzugefügt werden soll. Die Karte bietet einen großen See, der sich dann auch zukünftig in Warzone wiederfinden könnte.

Wo viel Wasser ist, sind im neuen Call of Duty-Ableger auch Schlachtschiffe und bewaffnete Boote nicht weit. Entsprechend wäre es durchaus möglich, dass an den Docks des Sees verschiedene Schiffe auf euch warten, eventuell sogar mit Geschütztürmen.

Mehr lesen:

  • Fragwürdiger Weltrekord in Warzone – Geht es bei 100 Kills mit rechten Dingen zu?
  • Trick in Warzone – So landet ihr sicher ohne Fallschirm
  • Zombiemodus in CoD Black Ops Cold War kostenlos für eine Woche

Bisher gab es in Warzone nur den Boden- und Luftkampf. Wasser war nur am Rand der Karte zu sehen und dementsprechend nicht Teil der Spielfläche. Doch auch neben dem direkten Wasserkampf könnte der See neue Möglichkeiten eröffnen: Scharfschützen könnten quer über den See schießen, während andere Spieler Hinterhalte aus dem Wasser planen könnten.

Video: CoD-WTF Moments #5 mit Flöten-Controller

Dieses Video ist ab 18 Jahren freigegeben.

Freut ihr euch auf eine neue Warzone-Karte? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Activision

Source: Read Full Article